Dienstag, 21. Juli 2015

Arbeit im Hintergrund

Im Blog ist seit längerer Zeit schon nichts los... dafür wird in Echtzeit sehr intensiv gearbeitet.
Vor gut 1,5 Wochen haben die Ferien begonnen, meine großen Viertklässler gehen nun andere Wege an einer neuen Schule.
Mit den neuen Erstklasseltern habe ich den Klassenraum gemalert und nun warten wir auf die Regale, die noch neu gestrichen werden. Dann kann es wieder ans Einräumen gehen.



Auf dem zweiten Bild seht ihr die bunten Regale, die in unserem Klassenraum standen. Kein schöner Anblick bei 4 verschiedenen Farben. Nun werden sie weiß lakiert.
Da ich zum ersten Mal eine 1. Klasse übernehme, ist die Aufregung doch sehr groß. Ich träume schon ständig von der Schule. Gut, dass Ferien sind!

Meine Matheklasse werde ich behalten. So gehen wir gemeinsam in das 2. Schuljahr.
Die Planung für die Lernstraße läuft auf Hochtouren. Näheres dann demnächst.


Kommentare:

  1. Hi und schöne Sommerferien :-)

    Irgendwie finde ich es immer seltsam, wenn man seine Klasse selber ausmalen bzw. renovieren muss. Das ist doch nicht meine Aufgabe als Lehrerin. Glg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      ich arbeite an einer Privatschule, da gehört es für die Eltern dazu. Naja, und für mich als Lehrerin irgendwie auch. Ich habe da kein Problem damit. Ich komme mit den Eltern in Kontakt und gemeinsame Arbeit verbindet ja auch ;)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Die Akustik muss ein Traum sein im Klassenzimmer! Ich sehe eine schallschluckende Decke!

    Sonja, ja, auch für mich war es bei "meinem ersten Mal" sehr merkwürdig, selbst verantwortlich für die Renovierung des Klassenraums zu sein! Wofür soll ich mich denn noch alles kümmern?!

    ABER: Wer selbst renoviert bzw. mit anpackt, kann den Raum ganz nach seinen Wünschen und Bedürfnissen gestalten!! Und das sollte nicht unterschätzt werden, da man darin wenigstens den halben Tag verbringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marek,
      ja, das ist eine schallschluckende Decke und die Akustik ist wirklich in Ordnung :)

      Gruß Frau Lienchen

      Löschen