Freitag, 30. Juni 2017

Lehrer-Bulletjournal ... zwei Tester gesucht

Lange hat es gedauert, aber nun ist mein eigener Schuljahresplaner im Bulletjournal-Stil endlich fertig.
Zwischenzeitlich habe ich die Fertigstellung nicht weiter verfolgt und wollte einfach einen anderen kaufen, aber irgendwie hat es mich doch wieder gepackt.
Ein eigener Kalender ist doch etwas anderes.

Mein Kalender besteht aus folgenden Seiten:

Geburtstagskalender
Stundenpläne
Notizen
Klassenübersichten
Jahresübersicht
Monatspläne
Wochenpläne





Ein paar von euch haben in der Zwischenzeit ganz lieb nachgefragt, ob es schon etwas Neues zu berichten gibt. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Leider kann ich keinen Kommentar auf eine bestimmte Person hin zurückverfolgen.

Ich stehe nun kurz vor der Bestellung meines Kalenders in Hardcoverbindung und würde den Planer gern für 2 Tester mitbestellen und verschicken. Ich überlege den Planer im Bujo-Stil dann im nächsten Jahr auch als Kaufexemplar anzubieten. Mal sehen, was sich im Laufe der Zeit so ergibt.

Wer von euch meinen Planer ein Jahr lang testen möchte und mir dafür Rückmeldung zur Arbeit mit dem Planer gibt, darf sich gern in den Kommentaren mit Namen melden. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir schreibt, warum ihr den Planer gern testen wollt und wie viele Schüler pro Klasse ihr maximal unterrichtet.
Ich freue mich auf eure Meldungen bis Mittwoch 5.7. - 20 Uhr :)
(Nicht wundern: Die Meldungen sind erst nach Freigabe von mir sichtbar.)

Kommentare:

  1. Liebe Frau Veh,
    ich würde deinen Planer total gerne testen, da ich ihn richtig schön finde! Er trifft einfach voll meinen Geschmack! Leider bin ich wohl nicht die richtige denn ich arbeite in einem intensivpädagogischen Standort eines Förderzentrums. Die Arbeit dort unterscheidet sich schon sehr von der an einer “normalen“ Förder- oder Grundschule (z.B. habe ich nur 8 Schüler in der Klasse, Sbj 1-5), so dass ich denke, dass mehr Sinn macht, wenn jemand für dich testet, der normale Bedingungen hat😉. Da finden sich bestimmt einige Freiwillige...
    Trotzdem wollte ich dir schnell rückmelden, dass ich die Vorschau auf deinen Planer sehr schön finde!
    Liebe Grüße
    Rhea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Ich würde super gerne deinen Kalender ausprobieren. . Warum ? Weil der planer mir optisch super gefällt. .Besonders die Sprüche finde ich nett :)
    Armita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karoline,
    ich würde mich freuen Deinen eigenen Planer zu testen! Die Seiten sehen sehr nett und gut strukturiert aus. Aber wie gut sie im Alltag dienen zeigt ja leider dann doch erst der Versuch.
    Ich würde mich sehr freuen! Alles Liebe, auch falls es für mich nicht klappt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich würde den Planer gerne testen. Ich werde nächstes Jahr eine vierte Klasse haben mit ca 20 Schülern und unterrichte aber auch noch in den Klassenstufen 1 -5. Warum ich ihn testen möchte?
    Ich habe schon viele Planer ausprobiert und bisher keinen "perfekten" gefunden. Die Aufmachung deines Planers hat mich schon seit den ersten Posts angesprochen - leicht verspielt und doch praktikabel und übersichtlich, ohne viel Tamtam drumherum.
    Ich würde gerne testen, ob er das dann auch in der Praxis ist!
    Name: Julia Christiansen
    Vielen Dank für die Möglichkeit ihn testen zu können.
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Veh,

    was für ein tolles Design! Würde mich riesig freuen, wenn der Planer mich ein Jahr lang in meine 2a mit 19 Schülern begleiten würde. Es wäre richtig klasse, wenn ich dazu beitragen könnte, dass er dann im nächsten Jahr in den Verkauf gehen könnte.

    Herzliche Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Salut,
    ich würde deinen Planer gerne testen, weil ich vorallem dieses Jahr einen Planer hatte, der mir nicht gefiel und ich daher jetzt neuen Planerinput benötige. Ich habe mich bereits mal etwas umgeschaut auf dem Planermarkt, aber ich konnte mich nicht richtig entscheiden. Daher würde ich mich umso mehr freuen, wenn mir diese Entscheidung abgenommen wird. Ich werde in den Sommerferien nach Toulouse ziehen und dort an der deutschen Schule zu arbeiten. Ich weiß bereits, dass ich Viel Sport - und Mathe unterrichten werde, jedoch leider nicht wie groß die Klassen etc sind. Also ich melde mich hiermit als Planertester für alle Fachlehrer unter uns :) Danke, Nora

    AntwortenLöschen
  7. Saskia Diepold1. Juli 2017 um 08:02

    Huhu!
    Ich würde den Planer auch sehr gerne testen! :)
    Generell bin ich ein Riesen Fan von "Papierkalendern" in die man schreiben, malen, kritzeln kann und deine Entwürfe finde ich wirklich sehr schön und ansprechend!
    Ich unterrichte eine Klasse 3/4 an einer Förderschule mit den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache und Soziale und Emotionale Entwicklung. In meiner Klasse sind "nur" 10 Kinder (ganz genau kann ich es natürlich erst Anfang des Schuljahres sagen). ;)
    Die Klassenzusammensetzung ist sowohl vom Lernstand als auch vom Verhalten äußerst heterogen und daher hilft mir jede Struktur super, mich gut zu organisieren, um den Anforderungen aller Schüler gerecht zu werden. :)
    Also würde mich wirklich sehr über ein Testexemplar freuen!
    Ganz liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  8. Der Kalender ist wunderschön gestaltet! Kleine feine Details, aber nicht überladen! Dazu dann durchdachte und individuelle layouts - super!
    Mit welcher software wurde es erstellt?

    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia,
      ich arbeitet mit Inkscape.
      Gruß Frau Veh

      Löschen
  9. Hallo,
    ich würde deinen Planer sehr gerne testen. Bisher hatte ich den Grundschulplaner von Timetex. Dieser hat mir im Prinzip ganz gut gefallen, wurde meinen Bedürfnissen allerdings nicht ganz gerecht. Daher habe ich mich etwas im Internet informiert, habe aber noch nicht das passende entdeckt.
    Ich würde mich riesig über ein Testexemplar freuen!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frau Veh,
    DU bist ja dafür verantwortlich, dass ich letztes Jahr nach deinem Vorbild meinen eigenen Lehrerplaner gemacht hab....so schön wie deiner wurde er natürlich nicht!😊
    Ich würde mich deshalb sehr über einen 'Original Frau Veh-Kalender' freuen.
    Nächstes Jahr geht es für mich wieder in Klasse 1 - mit 19 Schülern.
    Liebe Grüße,
    Claudia
    letter.your.mind

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karoline,
    Gerne würde ich deinen super übersichtlichen Kalender testen. Ich habe in den letzten 5 Jahren jedes Jahr einen anderen Planer verwendet, es hat nie alles für mich perfekt gepasst.... Dein Kalender ist sehr strukturiert und lässt viel Platz für eigene Notizen und Ideen.
    Ich arbeite als Klassenlehrerin einer 3. Klasse und habe natürlich einige Stunden noch Fachunterricht.
    Zur Zeit sind 24 Kinder in der Klasse.

    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Claudia Gautzsch1. Juli 2017 um 10:36

    Liebe Frau Veh,

    eine wirklich tolle Idee:-) Ich würde auch gerne den Planer testen, da ich erst letztes Jahr Prüfung hatte und bis jetzt nur die herkömmlichen "gelben" Planer von meinen Kollegen empfohlen bekommen habe. Meine Erfahrung ist daher noch ziemlich gering und ich bin sehr neugierig, welche Dinge erfahrene Kolleginnen für wichtig erachten:-) Ich werde im nächsten Jahr eine 4. Klasse mit 24 Kindern bekommen.
    Vielen Dank schon mal für das Teilen der Ideen:-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde deinen Planer auch sehr gerne testen! Ich unterrichte nächstes Schuljahr als Klassenlehrerin eine jahrgangsgemischte 1/2 mit 15 Schülern. Mir gefällt an deinem Planer gut, dass es viel Platz für Notizen gibt und dass auch der Platz für die einzelnen Unterrichtsstunden groß genug scheint. Denn den brauche ich beim Planen für zwei Jahrgangsstufen. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem passenden Planer. Bis jetzt hatte ich den von timetex, aber der hatte für meine Bedürfnisse zu viele Listen und auch das Design bzw vor allem die Farben mag ich gerade nicht mehr sehen.
    Liebe Grüße
    Jelena

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde den Planer gerne testen. Allerdings habe ich nächstes Jahr 8 Klassen mit bis zu 25 Schülern. Ich bin Fachlehrer...
    Liebe Grüße Findus 124

    AntwortenLöschen
  15. Absolut genial! Ich lese schon seit gefühlten Ewigkeiten über das Bullet Journal und lasse mich inspirieren. Den Schritt zur Umsetzung - vor allem zum lehrermässigen - habe ich nur nicht geschafft... so viel Inspiration, so viele Möglichkeiten! Daher wäre doch so ein bereits strukturierter Planer der ideale Einstieg! Ich bin Schulische Heilpädagogin an der Regelschule. Total sind es 60 Kinder, die ich betreue, "mein" Hauptklientel umfasst etwa 12 Kinder. Notenlisten benötige ich z.B. keine, aber für mich ist es kein Problem, allfällige Listen umzufunktionieren :)
    Ich würde mich sehr freuen. Liebe Grüsse aus der Schweiz, Sibylle

    AntwortenLöschen
  16. Wird es deinen Kalender nir gebunden geben oder vielleicht auch als Loseblattsammlung zum Download? Auf grundschulblogs.de gibt es ja gerade ein paar Blogger, die solche individuell zusammenstellbaren Kalender anbieten.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  17. Sabine Hübler1. Juli 2017 um 15:02

    Liebe Frau Veh,
    ich finde es ganz toll von dir, dass du zwei Leserinnen die Gelegenheit geben möchtest, deinen Lehrerkalender auszuprobieren.
    Ich habe selbst eigene Erfahrungen mit dem Bullet-Journal bei meinen privaten Terminen gesammelt und festgestellt, dass dieses Format meiner Art zu denken und mich zu organisieren sehr entgegen kommt.
    Ich habe mir schon viele Gedanken gemacht, wie ich das für die Schule übertragen kann und habe das Gefühl, du hast meine Ideen erraten und auf eine wunderschöne, dezente Art umgesetzt.
    Ich würde mich sehr geehrt fühlen, deinen Planer auszuprobieren. Ich werde im nächsten Schuljahr eine 4. Klasse unterrichten mit 24 Kindern und habe natürlich daneben verschiedene Stunden als Fachlehrerin u.a. in DaZ. Gerade hier wäre es für mich interessant, den Raum für spezielle Notizen hinsichtlich der DaZ-Kinder nutzen zu können.
    Mit lieben Grüßen, Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karoline,
    Ich würde deinen Schuljahresplaner sehr sehr gerne testen! Er macht nicht nur optisch einen super guten Eindruck (trifft vollkommen meinen Geschmack!!), sondern scheint von dir auch sehr gut durchdacht zu sein ;-) Genau was ich suche, denn die herkömmlichen Kalender sprechen mich nicht so sehr an...
    Ich selbst bin übrigens noch Referendarin im zweiten Halbjahr und bin in drei Klassen mit bis zu 28 Kindern eingesetzt. Da ich mir noch keinen Kalender für das neue Schuljahr zugelegt habe, kommt die Gelegenheit hier gerade wie gerufen :)
    Ganz liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin für deinen Blog und das Bulletjournal!
    Britta

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Frau Veh,
    ich bewerbe mich auch als Testerin. Bislang war ich mit den üblichen Kalendern unzufrieden und habe mir meinen Kalender selber als Loseblattsammlung zusammen gestellt. Richtig zufrieden bin ich damit auch nicht und bislang habe ich die Entscheidung zum neuen Kalenderformat vor mich her geschoben.
    Da mir das Design sehr zusagt, würde ich mich sehr freuen, wenn ich zu den Testerinnen gehöre könnte. Ich bin Grundschullehrerin und habe eine Klasse mit maximal 25 Schülern im nächsten Jahr und evtl. 2 Klassen mit Fachunterricht.
    Viele Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Karoline Veh, ich liebe selbsterstellte Sachen. Das Bujo begleitet mich schon länger, aber ich breche immer wieder ein, da ich keine Verknüpfung von Dienst und Privat hinbekomme. Ich bin KL einer Flex und würde mich sehr freuen, wenn ich deinen Kalender auf Eignung prüfen dürfte. Lg Antje Zienicke

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    mir gefällt der Planer auch sehr gut und daher würde ich mich freuen, ihn testen zu dürfen. Ich starte nach den Sommerferien in mein zweites Lehrerjahr und habe noch nicht "den" Kalender für mich gefunden. Während Schule, Ref und Studium habe ich jedes Jahr etwas Neues ausprobiert, weil ich noch nicht das Passende für mich gefunden habe.
    Vielleicht wird es ja deine Version... ;-)
    Liebe Grüße
    Leonie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karoline,
    auch ich bewerbe mich mal als Testobjekt für einen der beiden Kalender. Ich werde im kommenden Schuljahr eine 2. Klasse mit ca. 20 Kindern haben und meine Fachklassen gehen wohl bis maximal 24 Kinder hoch. Seit vielen Jahren habe ich mir meinen Kalender immer bestellt und kam damit prinzipiell gut zurecht. Schön sind sie aber nunmal nicht wirklich, sondern eher nur praktisch. Umso gespannter verfolge ich seit einigen Wochen auf verschiedenen Blogs die selbst gestalteten Kalender und freue mich sehr über deine angenehm klar und schlicht und trotzdem coole Gestaltungsweise.

    Beste Grüße mit gedrückten Daumen von Katha vom Prima(r)Blog

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Frau Veh,
    ich finde die Idee sehr toll und ausgesprochen ansprechend. Gerne würde ich den Planer auf Herz und Nieren testen.
    Da ich eine Jahrgangsübergreifende Klasse habe, ist genaues planen und dokumentieren sehr wichtig für mich.
    Bislang habe ich immer selbst einen Planer erstellt, da ich aber einen kleinen Sohn habe, bleibt da leider immer wenig Zeit. Vielleicht habe ich ja Glück und darf testen :)

    Ganz liebe Grüße aus Österreich, sendet dir Larissa :)

    AntwortenLöschen
  24. Dominique Palazzo1. Juli 2017 um 22:50

    Hallo,
    mein Name ist Dominique Palazzo und ich komme aus Bremen. Du findest mich bei instragram unter @grundschulpalazzi.
    Ich unterrichte im Team mit meiner Kollegin in einer inklusiven bald 3. Klasse. In der Klasse werden nach den Ferien 22 Schüler und Schülerinnen sein. Ich bin immer offen für etwas Neues. Freut mich von dir zu hören.
    Liebe Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,
    ich finde deinen Planer unheimlich toll aufgemacht. Bisher hatte ich immer einen der üblichen zu kaufenden, doch vollständig zufrieden War ich nie damit. Bei dir gefällt mir die übersichtliche Art, die Sprüche und das Design. Gerne würde ich es auch in der Praxis für dich testen und dir dann eine Rückmeldung geben. Ich unterrichte bis zu 20 Schülerinnen und Schüler.
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Frau Veh,
    auch ich würde mich über ein Testobjektiv freuen!
    Warum - ich finde das Design sehr ansprechend. Es macht was her und erfüllt gleichzeitig aber auch meine Ansprüche.
    Ferner bin ich wirklich gespannt, wie die Bindung funktioniert.
    Ich spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, verschiedene Heftchen für die Kinder professionell binden zu lassen....
    Bin gespannt auf deine Erfahrungen!
    Ich unterrichte nächstes Schuljahr 16 Kinder im dritten Schuljahr.
    Dir einen schönen Tag!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Karoline, natürlich würde ich auch gerne Deinen Kalender testen, du wirst wohl niemanden finden, der das nicht würde ;-) Er ist mit so viel Liebe ins Detail erstellt worden und ist nicht jeder Lehrer auf der Suche nach einem individuellen, praktikablen und doch persönlichen Kalender, der einen durch das oft schwierige und anstrengende Schuljahr begleitet? Deine schönen Sprüche geben sicherlich nicht nur dem Lehrer einen Lichtblick, sondern auch den Kindern...Ich unterrichte eine Vorbereitungsklasse, mit Kindern aus allen Ecken der Welt, mit wechselnden Schülerzahlen, meist um die 20 Kinder. Ich würde mich freuen, wenn ich Deinen Kalender testen dürfte und Dir im Laufe des Schuljahres Rückmeldung geben könnte. Liebe Grüße Jill

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Frau Veh,

    mir gefällt dein Planer wahnsinnig gut, da ich total auf bullet journals stehe. Leider kann ich selber nicht so gut zeichnen. Ich liebe die kleinen Details, die Sprüche und die schönen Zeichnungen. Da macht das Schuljahr gleich noch mehr Spaß. Gerne würde ich deinen Lehrerplaner testen und dir eine Rückmeldung geben. Nächstes Jahr habe ich voraussichtlich 20 Schüler in einer 2. Klasse.
    Herzliche Grüße von Bettina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Karoline,
    ich möchte mich sehr gerne als Bulletjournal-Tester melden.
    Das Design ist einfach perfekt,
    ich habe ähnliches auch schon auf Pinterest entdeckt,
    jedoch tu ich mich schwer so etwas selbst zu gestalten,
    ich würde so einen Kalender wie ein "schatzbuch" in Ehren halten.
    Nächstes Schuljahr lernen 21 Kinder in meiner zweiten Klasse,
    für so einen originellen Kalender, wär ich auch bereit etwas zu bezahlen - aus meiner Kasse.
    Auch ich habe schon viele Lehrerkalender ausprobiert
    jedoch war nie der "richtige" dabei, der einfach mit meinen Vorstellungen kongruiert.
    Ganz liebe Grüße aus Österreich!
    Ulli

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Frau Veh,

    Ich würde gerne deine Kalender testen.. warum? Weil er einfach wunderschön ist und es so einfach ein Augenschmauss ist damit zu arbeiten.
    Ich finde den Stil toll und es ist kein normaler Kalender, sondern einer mit Herz.
    Ich würde mich riesig freuen und es zu schätzen wissen.
    Ich bin Klassenlehrerin einer 2.Klasse und habe 24 Kinder. In der Matheklasse sind aber auch 28 Kinder.
    Herzliche Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Karoline,
    ich würde gern deinen Kalender im BuJo Stil testen. Ich arbeite aktuell in einer GS als Sonderpädagogin und habe daher viele verschiedene Gruppen - von Einzelförderung bis an die 20 Kinder in einer Deutschgruppe ist alles dabei. Mit einem normalen Lehrerkalender konnte ich bisher noch nicht wirklich viel anfangen - vielleicht wäre das mit deinem BuJo Kalender anders.

    Liebe Grüße,
    Frau Stier

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Karoline,
    ich teste mich nun seit einigen Jahren durch die verschiedenen Kalender und bin einfach noch nicht hängen geblieben.
    Vielleicht klappt es ja bei deinem schönen Exemplar :) Ich finde den Stil einfach toll!!! Und du hast sicher als erfahrene Lehrerin alle Klein- und Feinheiten des Alltags irgendwie bedacht und einfließen lassen. Ich habe 23 Kinder in meiner Klasse und wir sind dann ab September im 2. Schuljahr.
    Eine schöne Woche.
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Karoline,
    toll sieht er aus, dein Lehrerkalender. Ich bin immer für schönes Design zu haben und bin immer noch nicht fündig geworden, aber deiner überzeugt mich schon vorab sehr. Ich versuche mich immer schon in den Vorbereitungen zu strukturieren, dafür habe ich aber noch nicht den richtigen Kalender gefunden. Ich würde deinen gerne testen und dir Rückmeldung geben.
    Ich habe ab September eine 1. Klasse mit voraussichtlich 24 Schülern.
    Sonnige Grüße vom Bodensee
    Petra

    AntwortenLöschen